Mammut Sports Group - PFC

Dieses explain-it handmade erklärt die Vorteile von PFC für die Outdoor-Sport-Industrie, aber auch die Nachteile des Materials für die Umwelt. Deswegen verwendet Mammut PFC nur, wenn es wirklich notwendig ist.

Mammut Sports Group AG
  • Externe Kommunikation
  • Interne Kommunikation
  • Sport
  • Umwelt
  • Chemie
Wir bei Mammut bieten Ausrüstung, auf die auch unter extremen Bedingungen und bei jedem Wetter absolut Verlass ist. Um Textilien dauerhaft zu schützen und atmungsaktiv zu machen, ha-ben sich sogenannte PFCs bewährt. PFC steht für «perfluorierte Chemikalien», eine Stoffgruppe, zu der mehr als 800 Stoffe gehören. Neben wasser-, schmutz- und fettabweisenden Eigenschaften sind PFCs sehr langlebig und stabil. Wegen dieser einzigartigen Eigenschaften werden PFCs in vielen Produkten verwendet. Zum Beispiel in Teflonpfannen, Handydisplays, Pizzakartons oder Pappbechern. Auch die Outdoor-Branche nutzt die Eigenschaften von PFCs seit vielen Jahren. Funktionale Wetterschutzbekleidung ist oft mit einer PFC-Schutzschicht versehen, die für den typischen Abperleffekt verantwortlich ist und verhindert, dass sich die oberste Stoffschicht mit Wasser vollsaugt oder stark verschmutzt. Das ist wichtig, denn trockene und saubere Aussenstoffe erhalten die Funktionalität des Produkts – Schweiss gelangt als Wasserdampf nach aussen und du bleibst trocken und warm. Dabei geht es nicht nur um Komfort: Gerade im hochalpinen Gelände ist trockene und warme Kleidung wichtig für die Sicherheit und kann in Extremsituationen sogar lebensrettend sein. Für den Träger unserer Produkte sind PFCs nicht gesundheitsgefährdend, doch leider können sie aufgrund ihrer hohen Stabilität nicht oder nur schlecht in der Umwelt abgebaut werden. Da uns der Schutz der Natur am Herzen liegt, arbeiten wir bei Mammut intensiv an der Reduktion des PFC-Einsatzes. Produkte werden bei einer leichten Wanderung weniger beansprucht, als bei tagelangem Dauereinsatz im Hochgebirge. Deshalb sollen PFCs nur noch dort eingesetzt werden, wo sie wirklich nötig sind. Im Hochleistungsbereich sind wir bei Mammut weiterhin auf PFCs angewiesen, um Sicherheit, Qualität und Langlebigkeit garantieren zu können. Hier sind wir überzeugt: eine qualitativ hoch-wertige Jacke zu kaufen, die ihre Funktion auch unter extremen Bedingungen über lange Zeit erfüllt, ist ressourcenschonender und umweltfreundlicher, als sie häufig zu re-imprägnieren oder frühzeitig zu ersetzen. Dennoch geht unsere Suche nach Alternativen weiter, immer mit dem Anspruch, hochwertige Produkte mit einem kleinstmöglichen ökologischen Fussabdruck zu produzieren. Damit deine Mammut-Ausrüstung auch in Zukunft dein treuer Begleiter ist. Mammut.