BGHM - Passgenaue Seminare

In diesem explain-it handmade werden die passgenauen Seminare der Berufsgenossenschaft Holz und Metall erklärt. Diese qualifizieren Beschäftigte für Arbeitsschutz.

Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)
  • Externe Kommunikation
  • Human Ressources
  • Weiterbildung
Arbeitsschutz. Ein wichtiges Thema für jedes Unternehmen. Aber wie können Beschäftigte dafür qualifiziert werden? Das gelingt mit den passgenauen Seminaren der Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Die Seminare der BGHM richten sich an die Personen, die den Arbeitsschutz im Unternehmen eigenverantwortlich organisieren. Das sind Unternehmer und Unternehmerinnen, ihre Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte und Betriebsärztinnen, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsräte und alle Multiplikatoren , die sich dauerhaft oder vorübergehend um den Arbeitsschutz kümmern. Und wie funktioniert das mit den Seminaren der BGHM?
Ziel ist es, den Teilnehmenden die nötigen Kenntnisse und die passenden Methoden an die Hand zu geben, um den Arbeitsschutz im Unternehmen in jeder Situation zu gewährleisten. Die BGHM bietet Grundlagen-, Fortbildungs- und Weiterbildungsseminare an. In den Grundlagenseminaren geht es darum, das eigene Rollenverständnis – beispielsweise eines Sicherheitsbeauftragten – zu entwickeln. Welche Rechte und Pflichten hat er? An wen wendet er sich? Der Blick für Gefährdungen oder Belastungen wird geschärft, zum Beispiel für die ergonomisch korrekte Arbeitsposition oder den sicheren Umgang mit Anlagen und Maschinen. Zurück im Unternehmen heisst es dann: „Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.“
Natürlich gibt es noch weitere Massnahmen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz! Bei den Fortbildungsseminaren steht ein intensiver Erfahrungsaustausch im Fokus. Aktuelle Beispiele aus der Praxis werden diskutiert, alternative Vorgehensweisen besprochen und Lösungen erarbeitet. Damit die Botschaften aus den Seminaren im Unternehmen richtig ankommen, gibt jedes Seminar auch Impulse für eine verbesserte Kommunikation.
Die Weiterbildungsseminare vertiefen einschlägige Arbeitsschutzthemen. So kann jeder Teilnehmende seine Handlungskompetenz auch fachlich weiterentwickeln. Und wann kann welches Seminar besucht werden? Die Grundlagenseminare sind für alle Teilnehmenden Voraussetzung, um die Fort- und Weiterbildungsseminare besuchen zu können. Deshalb ist es für die Unternehmen besonders wichtig, die Seminare im Rahmen der Personalentwicklung vorausschauend zu planen.
Das neue Seminarprogramm der BGHM bietet den Mitgliedsunternehmen qualitativ hochwertige und moderne Seminare. Die Teilnehmenden vergrössern ihr Wissen zum Thema Arbeitsschutz – und sie können es in der Praxis nachhaltig umsetzen. Für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Ihre BGHM